Lieber Arm dran als Arm ab?

Standard

Es ist mal wieder so weit…

Nicht nur, dass meine Kreativität und Nählust gemeinsam mit meinem Arbeitspensum für die Uni überborden, nein, auch mein Arm hat sich mal wieder einfach so mir nichts dir nichts verabschiedet und Kontaktversuche stoßen auf taube Ohren Finger.

Genau das ist es nämlich, ausgerechnet mein Schreibarm, der es schon damals im November 2008 kurz vor meinem Abi für nötig hielt, mich plötzlich im Stich zu lassen, ist mal wieder ab kurz oberhalb des Ellbogens taub, eiskalt, schmerzt und schwillt bei Gelegenheit blau oder kreidebleich an.

Alles ohne erkennbaren Grund natürlich, ich war nämlich seinerzeit bei unzähligen Spezialisten aller möglicher Fachgebiete, die aber alle nur erfolgreich ausschließen konnten, was es nicht ist, mir aber nicht sagen konnten, was es denn nun ist.

Fakt ist, keiner weiß, was es ist, und keiner weiß, was man dagegen machen kann.

Gegen Schmerzmittel scheine ich hinlänglich ohnehin immun zu sein und das Einzige, was ein bisschen Linderung verschafft ist eigentlich Wärme, aber die belässt es dann auch bei minimaler Linderung und schafft es keineswegs, das Gefühl auch nur teilweise wieder zu reanimieren. Demnach sitze ich moment wieder in der Uni und schmiere mit links so unleserlich und langsam dahin, dass ich es größtenteils nicht mal selbst lesen kann, und durfte mich Mittwoch schon im Pipettieren mit links üben. Für Prüfungen oder unter Zeitdruck ist das aber natürlich auch keine Lösung, also muss ich mich jetzt zumindest für die Prüfungen auch noch darum kümmern, was ich denn tun muss, damit ich minstestens mehr Zeit und gegebenenfalls auch einen PC bekomme (Nützt ja nichts wenn ich mit links schreibe und es hinterher keiner lesen kann!), aber neben der grundsätzlichen Frage besteht da natürlich auch noch das Problem,  dass sämtliche Dokumente zu dem Thema von 2008/9 und auf Deutsch sind und meine Uni vermutlich nicht meine Uni wäre, wenn sie das so einfach akzeptieren würden. Wollen wir hoffen, dass meine Uni wenigstens einmal nicht meine Uni sein möchte und mir entgegenkommt.

Na ja, ihr könnt euch sicher denken, dass Dank dieses Zwischenfalls auch an der Nähfront wieder noch mehr Stillstand herrscht als ohnehin schon, irgendwas ausschneiden ist einfach ganz doof gerade und ob ich zum Stecknadeln stecken mit irgendeiner Hand genug Feinmotorik habe gilt es auch noch festzustellen. Glücklicherweise habe ich für den 3. Akt von Projekt 12/12 aber ohnehin ein sehr einfaches Stück geplant, ich hoffe also, dass sich das trotzdem verwirklichen lässt. Ansonsten muss ich womöglich schummeln und Ruby sticken lassen, aber das ist ja dann auch mehr Deko als ein vollwertiges Nähprojekt. =(

Vielleicht sollte ich mich stattdessen mal damit beschäftigen, das Layout hier fertig zu kriegen, da fehlt nämlich noch was und so glücklich bin ich damit ohnehin noch nicht. Eigentlich hätte ich auch gerne so eine Musik- und/oder Stimmungsleiste, aber entweder geht das mit meinem Theme nicht oder ich bin einfach zu doof, es zu finden. ^^

Jetzt hoffe ich erstmal, dass das DKD, zu dem ich in Kürze Goth sei Dank darf, sich besser anstellt und endlich mal rausfindet, warum ich eigentlich so viele körperliche Probleme habe und sie beheben kann. Mit etwas Glück gehört da ja vielleicht sogar der Arm dazu. *toi toi toi*

Advertisements

Über knaxgurke

- Baujahr 1990 in Südhessen - Doktorandin in Sheffield, UK - näht gerne - macht gelegentlich einfache Versuche im Stricken/Häkeln - würde ganz viele andere tolle, kreative Dinge auch gern können oder zumindest die Zeit haben, sie zu lernen - kocht und isst eigentlich gerne, würde das aber noch viel lieber tun wenn sie endlich nicht mehr von jedem Bissen ungeklärte Bauchschmerzen und andere Beschwerden bekäme nicht auf Fruktose verzichten müsste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s