Ringe unter den Augen und Falten im… Rock – Projekt 12/12, Akt 7

Standard

Inspiriert vom letzten super schwarzen Mannheim-Besuch war ich der Meinung es sei mal wieder Zeit für einen Faltenrock. Schlicht schwarz und einfach, mit dem Potential womöglich zu fast allem zu passen.
Das ist dabei rausgekommen.

Ursprünglich war das eine einfache Bahn schwarzen Satins, von dem ich seit dem Unterrock für mein Abiballkleid immer noch ungezählte Meter übrig habe. Nach Saum, Reißverschluss und Seitennaht kamen da also einfach nur noch stupide Kelleralten rein, die überschüssige Mehrweite von Po zu Hüfte hab ich dabei auch gleichmäßig auf alle Falten verteilt, sodass diese quasi gleichzeitig als Abnäher fungieren.
Nachdem alle Falten an allen erdenklichen Stellen abgesteppt waren kam dann also nur noch rotes Schrägband innen an den Bund und fertig war der neue Rock.

Irgendwie scheint mir aber hätte etwas Mehrweite bei den Falten oder weicher fallender Stofwohl nicht geschadet. Komisch eigentlich, ich hab noch so viel von dem Satin und egal was ich daraus mache, irgendwie ist es nie wirklich der geeignete Stoff…

Advertisements

Über knaxgurke

- Baujahr 1990 in Südhessen - Doktorandin in Sheffield, UK - näht gerne - macht gelegentlich einfache Versuche im Stricken/Häkeln - würde ganz viele andere tolle, kreative Dinge auch gern können oder zumindest die Zeit haben, sie zu lernen - kocht und isst eigentlich gerne, würde das aber noch viel lieber tun wenn sie endlich nicht mehr von jedem Bissen ungeklärte Bauchschmerzen und andere Beschwerden bekäme nicht auf Fruktose verzichten müsste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s