kleine Kokosküchlein

Standard

Dass ich Alliterationen mag dürfte ja mittlerweile nichts Neues mehr sein, und was blöderes fiel mir ehrlich gesagt gerade nicht ein. Aber das soll ja dem Geschmack keinen Abbruch tun, denn den mag ich auch.
In meinen Vorräten befanden sich jedenfalls noch etwas Kokosraspel und ich hatte spontan Lust auf Kokostörtchen. Jetzt sind sie weg (Raspel und Törtchen) und ich bereue es fast, das Rezept nicht gleich wieder machen zu können, aber schlappe 2,5 Wochen vor der Heimreise (Countdown!) noch neue Raspel zu kaufen macht irgendwie auch keinen Sinn. Wenn ihr aber über einen kleinen Vorrat Kokosraspel verfügt und nicht wisst, was ihr damit anstellen sollt, präsentiere ich das schnelle Vergnügen:

kleine Kokoskuchen (5)kleine Kokosküchlein

80g Kokosraspel
20g Margarine
60g Traubenzucker
1,5 TL Backpulver
100g Mehl
190ml Milch

Alles gut verschmischen, auf ca. 15 Törtchenformen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 190°C (Gas 5) etwa 15 Minuten backen bis sie leicht anfangen zu bräunen. Das war’s, mehr Aufwand ist es wirklich nicht. =)
Wie man sieht habe ich übrigens sicherheitshalber jeweils 2 Förmchen genommen, weil der Teig doch relativ flüssig ist und ich von im Ofen ausgelaufenen Törtchen ein klein bisschen „traumatisiert“ bin. Wer ein Muffinblech oder stabilere Förmchen hat braucht sich darüber aber sicher keine Sorgen machen.
Dafür werden sie schön locker-luftig und saftig und haben eine herrliche, nicht zu aufdringliche aber doch eindeutig wahrnehmbare Kokosnote.

kleine Kokoskuchen (20)

 

Advertisements

Über knaxgurke

- Baujahr 1990 in Südhessen - Doktorandin in Sheffield, UK - näht gerne - macht gelegentlich einfache Versuche im Stricken/Häkeln - würde ganz viele andere tolle, kreative Dinge auch gern können oder zumindest die Zeit haben, sie zu lernen - kocht und isst eigentlich gerne, würde das aber noch viel lieber tun wenn sie endlich nicht mehr von jedem Bissen ungeklärte Bauchschmerzen und andere Beschwerden bekäme nicht auf Fruktose verzichten müsste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s