Zebrastreifen, Zebrastreifen, mancher wird dich nie begreifen…

Standard

Gut, damit hätten wir dann die Kindheitserinnerungen auch abgehakt und gleich noch mit der musikalischen Untermalung fusioniert. Prima. Muss ja eigentlich nicht sein. Jedenfalls nicht bei Kinderliedern.

Kommen wir also zu anderen Fusionen, nämlich denen zweier einsamer Stoffteile. Letztes Jahr hatte ich ja einen Zebrajersey gekauft, den hab ich jetzt endlich seiner angedachten Bestimmung zugeführt. Oder eher gesagt etwa 60cm davon, viel mehr hat das lockere Top, das ich genäht habe, nämlich zum Leidwesen der Stoffbilanz nicht verschlungen. Aber immerhin. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Den Schnitt hab ich ganz schnöde von einem Top abgenommen, dass ich mal gekauft habe, da steckt also auch keine große Glanzleistung dahinter. Die einzige solche war es vermutlich, beim Säumen die Zwillingsnadel so abzubrechen, dass sogar ein Stück des Plastiks oben absprang – und darauf hätte ich nun wirklich auch verzichten können.

Zebra

Ein weiteres Problem an der Sache war dann, dass ich mal wieder nicht bedacht habe, dass der Zebrajersey weniger elastisch und fließend ist als das, zugegebenermaßen sehr elastische, Originalshirt. Das hatte dann nicht nur zur Folge, dass das Shirt  deutlich weniger vorteilhaft – aka sackig – sitzt und um die Brust spannt, sondern auch der Armausschnitt einfach unbequem eng war. Schlussendlich hab den also radikal wieder abgeschnitten und das Shirt als Relax- und Schlafshirt deklariert. Braucht man ja schließlich auch mal.

Zebra2

Advertisements

Über knaxgurke

- Baujahr 1990 in Südhessen - Doktorandin in Sheffield, UK - näht gerne - macht gelegentlich einfache Versuche im Stricken/Häkeln - würde ganz viele andere tolle, kreative Dinge auch gern können oder zumindest die Zeit haben, sie zu lernen - kocht und isst eigentlich gerne, würde das aber noch viel lieber tun wenn sie endlich nicht mehr von jedem Bissen ungeklärte Bauchschmerzen und andere Beschwerden bekäme nicht auf Fruktose verzichten müsste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s