gestreifte Stufen

Standard

Was vielleicht entfernt nach Fluchtpunkten in alten Gemälden klingt ist nichts anderes als eines meiner neueren Nähwerke. Ein Stufenrock. Ein gestreifter Stufenrock.
Den Stoff kennt ihr vielleicht noch. Da hab ich allerdings die andere Seite nach außen genommen, die ist mehr grob meliert-strukturiert, während diese hier eben ordentlich gestreift ist. Im Nachhinein bin ich mir nicht mehr sicher, ob die andere nicht doch besser gewesen wäre, aber sei’s drum. 2 Meter Minus auf der Stoffbilanz macht das übrigens.

Stufenrock2
So spannend ist der Rock eh nicht und weil der Stoff doch recht dick und wie ihr seht steif ist wird er wohl den Sommer über doch noch eine Weile im Schrank bleiben müssen. (Das Teil zum rüschen oder säumen auf dem Schoß zu haben war jedenfalls bei Temperaturen um die 30°C kein allzugroßes Vergügen.) Im Herbst oder Winter stelle ich ihn mir allerdings mit Strumpfhosen ziemlich dufte vor, und für Mittelaltermärkte sollte er sich auch gut eignen, auch wenn dann die ungleichmäßige Seite des Stoffes sicher passender gewesen wäre.

Stufenrock

Advertisements

Über knaxgurke

- Baujahr 1990 in Südhessen - Doktorandin in Sheffield, UK - näht gerne - macht gelegentlich einfache Versuche im Stricken/Häkeln - würde ganz viele andere tolle, kreative Dinge auch gern können oder zumindest die Zeit haben, sie zu lernen - kocht und isst eigentlich gerne, würde das aber noch viel lieber tun wenn sie endlich nicht mehr von jedem Bissen ungeklärte Bauchschmerzen und andere Beschwerden bekäme nicht auf Fruktose verzichten müsste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s