Beweisführung “Kriminalität im Advent”, Teil 4

Standard

Endspurt! Also ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich finde es regelrecht schade, dass nun wir nun Heiligabend haben, weil damit die Zeit der Adventskalenderpäckchen vorbei ist.  (Vielen lieben Dank an dieser Stelle noch mal an Todeszebra für den tollen Kalender!) Eine letzte Runde kann ich euch aber noch präsentieren bevor es mit allerlei Wichtel- und Weihnachtsgeschenken und irgendwann auch wieder normalen Basteleien weitergeht. 😉

Mit Asservat 5664-19 wurden mir erneut keksförmige Gebilde in gemusterter Tüte überstellt:

Tür 19
Mit Beweisbeutel 5737-20 bekam ich dann neue Beweise im Fall der Nussdiebe vorgelegt.

Tür 20
Überraschenderweise wurde die Beute diesmal zusammen mit einer weiteren Haarspange, die der aus Beutel 7843-9 erschreckend ähnlich sieht, gefunden. Handelt es sich etwa um die gleichen Täter?

Tür 20 (1)
Wie das mir überstellte Beweisstück 4822-21 zeigt scheinen die Diebe jedenfalls immer noch am Werk zu sein:

Tür 21 (3)
Auch keksartige Gebilde erhielt ich mit Beutel 9410-22 noch mal zur Untersuchung:

Tür 22
Asservat 9975-23 hingegen hielt dann wieder ein Grablicht bereit, diesmal in lila mit Fledermäusen.

Tür 23
So hübsche Beweise bekommt man doch gerne vorgelegt, oder?

Tür 23 2
Damit wären wir dann auch schon beim letzten Untersuchungsobjekt vor dem Weihnachtsurlaub angekommen. (Da ist doch selbst Urlaub geradezu schade, oder?) Mit dem letzten Päckchen Nummer 9764-24, dem einzigen nicht tütenförmigen, bekam ich nämlich eine hübsche Tablethülle auf den Tisch, die bei einem Geschenkediebstahl mitgegangen war.

Tür 24 (5)
Nichts desto Trotz sind jetzt erstmal genug Hinweise, Indizien und Beweise gesammelt, dass meine werten Kollegen noch eine Reihe Festnahmen machen können bevor auch sie irgendwann endlich Weihnachten feiern können. Ich für meinen Teil verabschiede mich hiermit vorerst zufrieden aus dem Dienst und wünsche allen

frohe Weihnachten!

Advertisements

Über knaxgurke

- Baujahr 1990 in Südhessen - Doktorandin in Sheffield, UK - näht gerne - macht gelegentlich einfache Versuche im Stricken/Häkeln - würde ganz viele andere tolle, kreative Dinge auch gern können oder zumindest die Zeit haben, sie zu lernen - kocht und isst eigentlich gerne, würde das aber noch viel lieber tun wenn sie endlich nicht mehr von jedem Bissen ungeklärte Bauchschmerzen und andere Beschwerden bekäme nicht auf Fruktose verzichten müsste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s